Häufig gestellte Fragen

Welche Resultate kann ich durch die tägliche Einnahme des Hanf-Saftes erwarten?

Wie von jedem grünem Saft fühlst Du Dich gesünder und belebter innerhalb weniger Tage. Rohkost gibt dem Körper viele Vitamine und Mineralien auf ganz natürliche Weise. Schau auf der Nährwerttabelle nach. Probiere unseren Hanf-Saft und spüre den Unterschied.

Welche Pestizide und Pflanzengiftstoffe werden beim Anbau des Hanfes verwendet?

Gar keine, Hanf ist die widerstandsfähigste Pflanze der Welt und bedarf keinerlei Pestizide, Pflanzengiftstoffe oder Düngemittel. Hanf ist grundbodenfördernd und setzt die Sonnenenergie am effektivsten im Vergleich zu anderen Pflanzen um. Das würde ich ergänzen!

Wie schnell wird Sana-Hanf-Saft eingefroren?

Gemäß unseren hohen Qualitätsstandards vergehen nur einige wenige Minuten zwischen dem Pressen, Verpacken und Schockgefrieren des Saftes.

Ist der Hanf-Saft roh?

Ja! Unser Hanf-Saft unterliegt keinerlei Wärmebehandlungen.

Was macht den Hanf-Saft so einzigartig?

Auf der einen Seite ist der Hanf-Saft eine Rarität auf dem Markt und wurde bis dato nur in kleinen Mengen produziert, auf der anderen Seite kann sein reichhaltiger Nährstoffgehalt nicht mit anderen Gemüsesäften verglichen werden. Ein Beispiel ist das Molekül CBDa (Cannabidiol acid). Dieses Molekül wird ebenfalls in unserem Körper produziert und spielt eine Schlüsselrolle bei sehr vielen Vitalfunktionen, wie zum Beispiel die Förderung des Immunsystems. Das körpereigene Molekül wird als Endocannabinoid bezeichnet und ist ein Bestandteil des körpereigenen Endocannabinoid System. Das Endocannabinoid System wird im genetischen und pharmalogischen Zusammenhang erforscht. Die Studien zeigen auf, dass die Cannabinoide als Neuromodulatoren bei vielerlei physiologischen Prozessen eine wichtige Rolle spielen, wie motorisches Lernen, synaptische Plastizität, Appetit und Schmerzempfindung. Quell: Wikipedia

Enthält euer Hanf-Saft wirklich CBD (Cannabidiol)?

Ja, Sana-Hanf-Saft enthält CDBA (Cannabidiol Acid), wie die meisten Hanfsorten. Hanf ist die einzige natürliche Quelle des CBD in der Natur. Sana-Hanf-Saft hat 54mg CBD auf 100ml Hanf-Saft. Der hohe CBD-Anteil wird durch die Verwendung spezieller Nutzhanfsorte für den Sana-Hanf-Saft erreicht.

Hat Nutz Hanf tatsächlich gesundheitsfördernde Vitamine und Mineralstoffe?

Ja, unsere Nährwerttabelle zeigt deutlich auf, dass der grüne Hanf- Saft ein reiner Gesundheits-Cocktail ist, ohne jegliche Zusatzstoffe.